Siehe, ich verkündige euch große Freude

 

Stille Tage am Ende der Weihnachtszeit

Menschwerdung – Gottesgeburt – wie kann das geschehen? Mit den Menschen der Weihnachtsgeschichte machen wir uns auf den Weg, das Geheimnis der Heiligen Nacht zu ahnen, zu spüren, zu erfahren.

Zeiten der Kontemplation, begleitet von Leibspürübungen und Wahrnehmungen in der Natur führen uns durch die Tage. Am Epiphaniastag feiern wir die Eucharistie.

Einzelgespräche sind möglich. Einfache Mahlzeiten, täglich eine Stunde Mitarbeit.

Zielgruppe sind Interessierte mit Offenheit für mehrtägiges Schweigen, auch AnfängerInnen, Übende der Kontemplation.

Stichworte: Achtsamkeit | Gebet, Kontemplation | Herzensgebet | Stille | Schweigen Für Anfänger geeignet | Kurse - Seminare

[ 01 ]