Klostertag: „Du bist die Wiege, die er selber sich erkoren“

 

Herzensgebet und Leibarbeit

Im Advent SEIN:
Die Ankunft erwarten und selbst zur Wiege werden für das Mysterium, das Gestalt annehmen will. Dem Licht ein Dasein im eigenen Inneren ermöglichen – sich nicht länger verschließen, sondern behutsam die Herzenspforte öffnen. Sich bereiten, den kennenzulernen, der in mir wirken will.

Stichworte: Herzensgebet | Leibarbeit | Schweigen | Übungstag

[ 89 ]