Klang und Poesie - Verstehen durch Stille

 

Klangmeditationen zu Lesungen aus dem Loccumer Brevier
Achtsam hören, still werden, erkennen und verstehen: mit Lesungen, Klangmeditationen und Meditationen in Stille begeben wir uns auf einen heilsamen Weg der Kontemplation. Wir erfahren unser Erkennen und Verstehen als Urgrund der Liebe.

Mit Lesungen aus dem Loccumer Brevier, einer vom Loccumer Arbeitskreis Meditation herausgegebene Auswahl bedeutender, berührender, klärender, heilsamer, tröstlicher, auch heiliger Texte, schlagen wir den Bogen vom Ich zum Anderen und zur Welt, vom Leid zur Hoffnung und zum Glauben.

Die Lesungen werden von Klangmeditationen gerahmt: Bequem sitzend oder liegend gleiten Sie in eine Welt des Wortklangs und der Klangsprache. Die Schwingungen obertonreicher Instrumente wie Klangschalen und Monochord führen in tiefe Entspannung und verstärken den Wortsinn. In Stille halten Sie Innenschau und gelangen auf einem inneren Weg der Erkenntnis zum Verstehen.

Nachgespräche bieten reichlich Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Stichworte: Achtsamkeit | Gespräch | Hören | Klang | Stille

[ 29 ]

Foto